SZ + Dresden
Merken

So öffnen die Dresdner Bibliotheken

Am Montag gehen die Zweigstellen mit Einschränkungen an den Start. Wer etwas ausleihen will, muss sich vorher anmelden. Das sind die Corona-Regeln.

Von Nora Domschke
 2 Min.
Teilen
Folgen
Dresdens Bibo-Chef Arendt Flemming weist auf die Regeln hin, die ab Montag in allen Bibliotheken gelten.
Dresdens Bibo-Chef Arendt Flemming weist auf die Regeln hin, die ab Montag in allen Bibliotheken gelten. © Städtische Bibliotheken Dresden

Dresden. "Das lange Warten hat ein Ende. Wir freuen uns, dass wir unsere Nutzerinnen und Nutzer nach der langen Schließzeit endlich wieder persönlich in den Bibliotheken begrüßen können", sagt Arend Flemming, Direktor der Städtischen Bibliotheken Dresden, mit Blick auf den kommenden Montag. Dann werden die Dresdner Zweigstellen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Allerdings mit eingeschränktem Service.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden