merken

Görlitz

So schlimm wütet der Borkenkäfer

Drei Viertel der Wälder im Landkreis Görlitz sind betroffen, das Holz bleibt größtenteils liegen. Eine Besserung ist kaum in Sicht.

Klein und gemein zum Holz: der Borkenkäfer.
Klein und gemein zum Holz: der Borkenkäfer. © dpa

Heike Zettwitz zeichnet ein düsteres Bild für die Wälder im Landkreis. „Wenn die Laubbäume erst ihre Blätter verloren haben, werden wir das ganze Ausmaß der Veränderungen sehen“, sagt die Dezernentin im Landratsamt. Veränderungen, die ein kleines Tier hervorgerufen hat, der Borkenkäfer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden