merken
PLUS Großenhain

So steht es um Wildenhains Ortsumfahrung

Die Anträge für die neue B 98 werden geprüft. Derzeit auch von der Landestalsperrenverwaltung.

Wildenhain leidet unter dem Verkehr durch das Dorf. Eine neue Ortsumgehung für die B 98 rückt näher - wenngleich nur langsam.
Wildenhain leidet unter dem Verkehr durch das Dorf. Eine neue Ortsumgehung für die B 98 rückt näher - wenngleich nur langsam. © Anne Hübschmann

Wildenhain. Nicht eine einzige Sitzung des Ortschaftsrates in den letzten Jahren vergeht, ohne dass die ersehnte Ortsumgehung der B 98 zur Spreche kommt. Und nicht zum ersten Mal hat Ortsvorsteher Mirko Neitzel seinen Optimismus Raum gelassen. "Wir sollten zuversichtlich sein", sagte er zur jüngsten Sitzung des Gremiums dem runden Dutzend Zuhörern.

Derzeit, so Neitzel, würden die Unterlagen unter anderem im Sächsischen Wirtschaftsministerium eingehend geprüft. Voraussichtlich noch in diesem Jahr sei eine Übergabe ans Bundesverkehrsministerium möglich. Parallel dazu arbeite das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit der Landestalsperrenverwaltung am Hochwasserschutz entlang der künftigen Trasse entlang der Röder.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa und Umgebung lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Großenhain