merken

Bautzen

So teuer werden die Weihnachtsbäume

Zwei trockene Sommer haben Nordmanntanne und Co. zugesetzt. Das schlägt sich teilweise auch in den Preisen nieder.

In der Bautzener Baumschule Sämann kümmert sich Gärtner Thomas Klaus um die Korea-Tannen.
In der Bautzener Baumschule Sämann kümmert sich Gärtner Thomas Klaus um die Korea-Tannen. © Steffen Unger

Bautzen. Auch wenn der derzeitige Spätsommer den Gedanken verdrängen mag: In drei Monaten um diese Zeit ist der Weihnachtsbraten schon wieder Geschichte. Nicht aber der Weihnachtsbaum, der in manchen Wohnzimmern bis in den Februar hinein stehen bleiben darf.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden