merken

Zittau

So weit sind die Arbeiten an der Parkschule

Der Umzug ins sanierte Haus ist zum Start des neuen Schuljahres geplant. Gefällte Bäume auf dem Hof und Pläne zeigen aber, dass das Zittauer Projekt noch nicht zu Ende ist.

Die Zittauer Parkschule aus der Vogelperspektive mit dem eingerüsteten Zwischenbau. © Jens Neumann-Weinbeer/www.zittauer-blickwinkel.de

Das große Ziel scheint erreichbar. Mit Beginn des neuen Schuljahres ziehen die Parkschüler wieder in ihre Schule. Vor zwei Jahren waren sie wegen der geplanten Sanierungsarbeiten vorübergehend an die Burgteichschule ausgewichen. Seitdem sind die Arbeiten an der Parkschule gut vorangeschritten. Auch dank der finanziellen Unterstützung des Freistaates Sachsen. Kultusminister Christian Piwarz (CDU) brachte am Montag auch noch einmal einem Fördermittelbescheid für die Sanierung der Oberschule nach Zittau. Diesmal beteiligt sich das Land mit 544.644 Euro an den Kosten. Der Minister übergab den Bescheid persönlich an Zittaus Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden