SZ +
Merken

Sogar der alte Hase war sichtlich überrascht

Michael Schiffner, einst selbst bekannter und erfolgreicher Friedensfahrer, ist Sportlicher Leiter des Teams "Bunte Berte". SZ fragte ihn nach seiner Einschätzung der bisherigen Leistung der Nieskyer...

Teilen
Folgen

Michael Schiffner, einst selbst bekannter und erfolgreicher Friedensfahrer, ist Sportlicher Leiter des Teams "Bunte Berte". SZ fragte ihn nach seiner Einschätzung der bisherigen Leistung der Nieskyer Radsportler und nach ihren Zukunftsaussichten.
Sind Sie überrascht von den Leistungen der beiden Nieskyer in Ihrem Team, oder hatten Sie doch damit gerechnet? Von Enrico Poitschke hatte ich die Leistung schon eher erwartet. Schließlich hatte er das bei der Niedersachsen-Rundfahrt angedeutet. André Schulze hatte dort zwar die Spurts stark angezogen, dass er aber gleich zweimal aufs Treppchen kommt, war auch für mich eine Überraschung.
Danach hat er sich ja auch noch über die Berge gequält. Wir wussten, dass er da noch nicht so stark ist. Aber auch das gehört dazu. Bei aller Euphorie über die letzten Erfolge: Wenn er in ein Profi-Team will, muss gerade hier noch ein gewaltiger Leistungssprung kommen.
Wie sehen Sie die Chancen für Enrico Poitschke, der immerhin schon 30 Jahre alt ist? Eigentlich war der Enrico dieses Jahr schon bei den Profis, sein Team ist aber gleich pleite gegangen. Wir wollen in Leipzig versuchen, mit unserer Mannschaft ein Profiteam aufzubauen. Da sehe ich eine gute Perspektive für beide.
Könnte da nicht sogar mit René Obst ein weiterer Nieskyer dazu stoßen? Ich hatte ja Anfang dieses Jahres schon ja zu René Obst gesagt. Der DSC Dresden hat ihm dann aber ein sehr gutes Angebot gemacht, so dass er seine Armeezeit dort mit Radsport verbinden kann. Aber nächstes Jahr wäre das gut möglich.
Welche Höhepunkte folgen dieses Jahr noch für André Schulze und Enrico Schulze? Bei den Deutschen Meisterschaften und im Herbst bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt werden wohl beide starten. Zwischendurch fährt André definitiv die Berliner Etappenfahrt, Enrico die Österreich-Rundfahrt.
Gespräch: Frank Thümmler

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!