merken

Zittau

Sonderparkplätze werden gekennzeichnet

Am Zittauer West-Kaufland sind die Stellflächen für Behinderte unzureichend beschildert. Das soll sich bald ändern. Dann kann abgestraft werden.

Vor den Behinderten-Parkplätzen am Zittauer Kaufland-Markt sind nur Schilder mit einem Rollstuhlfahrer angebracht. Ein eigenes Parkplatzschild fehlt. © Jan Lange

Zittaus Politessen können schon bald noch mehr Geld eintreiben. Denn die Behinderten-Parkplätze am Zittauer Kaufland-Markt an der Äußeren Weberstraße sollen bis Ende August ordnungsgemäß beschildert werden. Das hat der Grundstücksverwalter der Stadtverwaltung zugesichert, wie Stadtsprecher Michael Scholze auf SZ-Anfrage mitteilt. Auch bereits verblasste Verkehrszeichen sollen in diesem Zuge ausgetauscht werden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden