merken

Freital

Späte Ehrung für renommierte Übersetzerin

Die Freitalerin Eva Schumann hat Weltliteratur übersetzt – und das ohne technische Hilfe. Vor 130 Jahren wurde sie geboren.

Eva Schumann, die vor gut 130 Jahren geboren wurde, war eine Übersetzerin von internationalem Rang. © Slub/ Siegfried Huth

Schreibmaschinengeklapper störte Eva Schumann. Die Übersetzerin schrieb per Hand, auch weil sie Korrekturen so besser vornehmen konnte. Über 70 Werke hat die Freitalerin ins Deutsche übertragen – aus dem Englischen, Französischen, Niederländischen und auch Italienischen. Ein lebendiger Sprachgeist war ihr wichtig.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden