SZ +
Merken

SPD mit zwölf Kandidaten am Start

Der SPD-Ortsverein Rödertal nominierte seine Kandidaten zur Kommunalwahl.

Teilen
Folgen

Der SPD Ortsverein Rödertal stellte in dieser Woche in einer öffentlichen Sitzung seine Kandidaten für die Kommunalwahlen am 24. Mai auf. Die Veranstaltung in „Körners-Gasthaus“ in Bretnig-Hauswalde war gut besucht und das Personal steht damit erst mal fest. Mit zwölf Kandidaten für die Stadt- und Gemeinderäte zieht die SPD in Großröhrsdorf, Bretnig-Hauswalde und Pulsnitz in den Wahlkampf. Die meisten Kandidaten bewerben sich in der Rödertalstadt. An den einzelnen Wahlprogrammen werde derzeit noch gearbeitet. Mitte April soll feststehen, welche Themen die SPD in den Mittelpunkt rücken will.

Pulsnitz

In Pulsnitz war die SPD in den vergangenen Jahren noch nicht vertreten. Das soll sich in diesem Jahr endlich ändern. Dafür wollen Andrea Reiter, Jörg Gräfe und Andrea Meister sorgen und kandidieren für die Stadtratswahl.

Grossröhrsdorf

In der Rödertalstadt mischen die Genossen bereits seit vielen Jahren mit. Hier kandidieren Holger Preische, Veit Großmann, Falko Liese, Michael Wagner, Andreas Guhler sowie Oliver Kluxen. Guhler und Kluxen bewerben sich auch für den Ortschaftsrat in Kleinröhrsdorf.

BRetnig-Hauswalde

Die Kandidaten Christian Schöne, Thomas Schöne, Torsten Jahn und Harald Sontopski stellen sich für den Gemeinderat in Bretnig-Hauswalde zur Wahl.