SZ + Döbeln
Merken

Speisenausgabe Bürgergarten in Döbeln

Zwei Gastwirte in Döbeln haben ihre Gäste am Maifeiertag verköstigt. Deren Verweildauer ist allerdings jeweils ziemlich kurz gewesen.

Von Frank Korn
 2 Min.
Teilen
Folgen
Kerstin und Frank Alexander haben ihren Spaziergang am Maifeiertag über den Bürgergarten gelenkt und sich etwas zu essen mit nach Hause genommen.
Kerstin und Frank Alexander haben ihren Spaziergang am Maifeiertag über den Bürgergarten gelenkt und sich etwas zu essen mit nach Hause genommen. © Dietmar Thomas

Laut ruft die Kassiererin die Bestellung aus: „Einmal Rostbrätl, einmal Gyros“, danach kassiert sie den Gast ab. Der wartet geduldig, bis sein Essen fertig ist. Dann tritt er den Weg – nein, nicht zum Tisch, sondern nach Hause oder höchsten noch in den eigenen Garten an. Denn vor Ort im Bürgergarten essen ist aufgrund der Corona-Pandemie verboten. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln