SZ +
Merken

Spenden für Kinder erwünscht

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Niesky und Rothenburg traf sich am 24. Mai zu Beginn seiner turnusmäßigen Sitzung im Kindercafé Rothenburg. Hier wollte man sich vor Ort mit der Arbeit des Kinderschutzbundes Niesky und Umland e.

Teilen
Folgen

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Niesky und Rothenburg traf sich am 24. Mai zu Beginn seiner turnusmäßigen Sitzung im Kindercafé Rothenburg. Hier wollte man sich vor Ort mit der Arbeit des Kinderschutzbundes Niesky und Umland e. V. bekannt machen.
Frau Meißner, die Vorsitzende des Vereins, berichtete beeindruckend über die ehrenamtliche Arbeit des nun schon fast zwei Jahre bestehenden Kinderschutzbundes. Sie lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Rothenburg und der Gemeinde Ebersbach.
Stolz erzählte sie, dass das Kindercafé Rothenburg gut von den Kindern angenommen wird. Während des Besuches waren 18 Kinder anwesend. Dank der Bereitschaft der zwei ABM-Mitarbeiterinnen konnte im letzten Jahr eine Außenstelle in Ebersbach an zwei Tagen in der Woche geöffnet werden.
Der Vorstand konnte sich von der präventiven Arbeit mit Kindern am Beispiel des Kindercafés Rothenburg überzeugen. Hat doch gerade die Altersgruppe der zehn bis dreizehnjährigen Kinder, die dem Hortalter entwachsen sind, hier einen guten Treffpunkt. Sorgen bereiten dem KSB die knappen finanziellen Möglichkeiten. "Wir sind auf Sponsoren angewiesen," so Frau Meißner. Die SPD-Vorstandsmitglieder spendeten spontan.
Vielleicht finden sich noch viele Sponsoren oder Mitglieder, die diese präventive Arbeit unterstützen möchten. Hier die Spendennummer: Kinderschutzbund Niesky und Umland e. V., Konto-Nummer: 41 556 bei der Niederschlesischen Sparkasse, Bankleitzahl: 85 050 100. (SZ/pm)