merken

Dippoldiswalde

Sperrung dauert länger

Es war eine schwierige Straßenbaustelle Richtung Rehefeld. Erst ging es lange nicht los und jetzt nicht zu Ende.

Die Straßensperrung zwischen Rehefeld und Altenberg dauert weiter an. Eigentlich sollte sie schon längst beendet sein.
Die Straßensperrung zwischen Rehefeld und Altenberg dauert weiter an. Eigentlich sollte sie schon längst beendet sein. © Symbolbild/Archiv/Uwe Soeder

Der Straßenbau zwischen Altenberg und Rehefeld zieht sich länger hin als geplant. Im Frühjahr ging das Landesamt für Straßenbau und Verkehr noch davon aus, dass die Bauarbeiten im Juni abgeschlossen sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden