merken

Hoyerswerda

Sport, Filzen, Fortbildung, Kulinarisches

Ute Lisseck aus Zeißig hat sich in den vergangenen Jahren quer durch die Kursprogramme der Volkshochschule probiert.

Kita-Erzieherin Ute Lisseck, hier auf der Außenanlage der Awo-Kita „Spielparadies“, ist eine eifrige Volkshochschulgängerin.
Kita-Erzieherin Ute Lisseck, hier auf der Außenanlage der Awo-Kita „Spielparadies“, ist eine eifrige Volkshochschulgängerin. © Foto: Anja Wallner

Zeißig. Über so eine eifrige Schülerin würde sich jeder Lehrer freuen: In den vergangenen reichlich zehn Jahren hat Ute Lisseck durchgängig Kurse an der Volkshochschule (VHS) in Hoyerswerda belegt – solche, die über Wochen liefen, aber auch Tagesseminare oder Kurse, die nach wenigen Stunden abgeschlossen waren. Sobald das Programmheft für das neue Semester herausgekommen ist, „studiert“ die Zeißigerin die Broschüre, checkt den Terminkalender und bucht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden