merken

Hoyerswerda

Sportler messen sich beim Inklusionsfest

Hoyerswerda ist in diesen Tagen erneut Gastgeber für Kinder und Jugendliche. Im Mittelpunkt steht der olympische Gedanke.

Zur Eröffnung des Sportfestes wurde ein Feuer entzündet und der Sportlereid gesprochen. Die Schüler in den grünen Jacken sind im Juni Leichtathletik-Landessieger im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geworden.
Zur Eröffnung des Sportfestes wurde ein Feuer entzündet und der Sportlereid gesprochen. Die Schüler in den grünen Jacken sind im Juni Leichtathletik-Landessieger im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geworden. © Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Sie hatte einen schönen, feierlichen Rahmen – die gestrige Eröffnung der Sportinklusionswoche des Kreissportbundes Bautzen (KSB) im Sonderpädagogischen Förderzentrum für Körperbehinderte „Dr. Friedrich Wolf“ in Hoyerswerda: Es gab klassische Einlaufmusik, Schilder mit den Namen der Schulen und olympisches Feuer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden