merken

Görlitz

Spüren die Anwohner mehr Sicherheit?

An der Altstadtbrücke in Görlitz stehen jetzt Kameras. Wie viele Personen kontrolliert wurden, dazu gibt es noch keine Zahlen. Die Polizei prüft weitere Standorte.

Mit einer hohen Auflösung sollen Kameras an der Altstadtbrücke Kriminellen auf die Schliche kommen.
Mit einer hohen Auflösung sollen Kameras an der Altstadtbrücke Kriminellen auf die Schliche kommen. ©  Nikolai Schmidt

Am Freitagnachmittag geht es eher gemächlich zu an der Altstadtbrücke in Görlitz. Ein paar Leute kommen aus Polen, ein paar junge Leute aus Görlitz laufen ins Nachbarland nach Zgorzelec. Und alle an einer Kamera vorbei. Die Videoüberwachung an der Altstadtbrücke, seit dem 9. August ist sie in Betrieb. Oberbürgermeister Octavian Ursu (CDU) hatte sich schon in seinem Wahlkampf dafür massiv eingesetzt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden