Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Stadionbau beginnt Mitte 2015

Der Freistaat fördert den Umbau. Der Görlitzer Rathauschef freut sich für die Sportler.

Teilen
Folgen
NEU!

Görlitz. Für 2,6 Millionen Euro soll das Stadion der Freundschaft bis Mitte 2016 saniert werden. Allein 1,4 Millionen Euro dieser Summe stellt der Freistaat Sachsen zur Verfügung. Innenminister Markus Ulbig übergab am Freitag den Fördermittelbescheid an den Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege. Die Stadt wendet für diesen ersten Bauabschnitt 1,2 Millionen Euro auf. Baustart soll Mitte 2015 sein. Für das Geld werden eine neue Laufbahn, ein neues Spielfeld sowie Anlagen für die Leichtathleten errichtet. Ebenso werden Traversen mit 500 Sitz- und 2 000 Stellplätzen, eine Beregnungsanlage sowie die Stadionbeleuchtung mit den Geldern installiert. Auch die Instandsetzung der Außenanlagen mit Plätzen, Parkplätzen und einer Zufahrtsstraße, so erklärte die Stadt am Freitag, sei bereits konzipiert. Nach Schätzungen sind dafür nochmals 3 Millionen Euro nötig. Wie sie finanziert werden, steht aber noch nicht fest.

Ihre Angebote werden geladen...