merken

Weißwasser

Stadt und Parks rücken enger zusammen

Die Fördermillionen vom Bund und dem Freistaat ermöglichen eine neue Qualität in der Verbindung der Stadt mit den Parks.

Noch beherrscht Tristesse, trotz des frischen Grüns, die Szenerie am Dominium in Bad Muskau. © Foto: Rolf Ullmann

Bad Muskau. Der Fürst-Pückler-Park mit seinem Neuen und Alten Schloss steht seit Jahren insbesondere durch die Anerkennung als Weltkulturerbe im Zentrum der Aufmerksamkeit. Nun rücken weitere Projekte nach, die gleichfalls eine große Bedeutung sowohl für die Entwicklung der Stadt als auch ihre Verzahnung mit dem bisher dominierenden Pücklererbe besitzen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden