merken

Großenhain

Stadt verhandelt mit 16 Eigentümern

Parkplätze für die Schule schaffen klingt gut – ist aber nicht so einfach.

Die Stadt will hier an der Külz-Straße Platz für den Bus und private Pkw schaffen, die zur Schule wollen. Doch der Kauf des Grundstücks ist ein Problem.
Die Stadt will hier an der Külz-Straße Platz für den Bus und private Pkw schaffen, die zur Schule wollen. Doch der Kauf des Grundstücks ist ein Problem. © Birgit Ulbricht

Großenhain. Mit Appellen an die Eltern war dem Problem einfach nicht beizukommen. Seit es den Kinderboulevard am Schacht gibt, gleicht der allmorgendlich eher einem Autoboulevard. Da sind Eltern, die ihre Kinder entweder in die Kita, die Grundschule oder Oberschule bringen, gerade hinein oder hinaus wollen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden