SZ + Radebeul
Merken

Mehr Macht für das Rathaus

Die Stadt Radebeul will trotz Corona-Krise handlungsfähig bleiben. Im Stadtrat gibt es aber auch Kritik zum Umgang mit Sitzungen.

Von Nina Schirmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Stadtrat tagt jetzt im großen Musiksaal im Pestalozzihaus, damit größere Abstände gewahrt werden können.
Der Stadtrat tagt jetzt im großen Musiksaal im Pestalozzihaus, damit größere Abstände gewahrt werden können. © Arvid Müller

Radebeul. Dicht an dicht sitzen die Stadträte in Radebeul normalerweise bei ihren Tagungen im Ratssaal. Ein Mindestabstand kann dort beim besten Willen nicht eingehalten werden. Deshalb wurden die Sitzungen in die Schule gegenüber vom Rathaus verlegt. Der Stadtrat muss weiterhin tagen – diese Meinung hatte Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) schon im März deutlich gemacht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radebeul