SZ + Pirna
Merken

Noch ein Fachmarkt für Heidenau?

Wenn Heidenau etwas genug hat, dann ist es Einzelhandelsfläche. Nun sollen noch einmal 800 Quadratmeter dazu kommen.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Fristo-Gebäude soll in zwei Richtungen wachsen. Gegen die eine hat die Stadt etwas.
Das Fristo-Gebäude soll in zwei Richtungen wachsen. Gegen die eine hat die Stadt etwas. © Daniel Schäfer

Das Gebäude des Fristo-Getränkemarktes auf der Gabelsberger Straße in Heidenau soll wachsen. In die eine und die andere Richtung. Die eine ist dort, wo das Fischgeschäft war.  Damit hat die Stadt kein Problem.  Wohl aber mit dem beantragten Fachmarkt auf der Seite zur S172. Baulich wäre der machbar, da fügt sich der Markt in das Ensemble mit dem Lidl ein, sagt Bürgermeister Jürgen Opitz (CDU). "Doch man hat uns nicht verraten, was das für ein Fachmarkt sein soll", sagt er. Deshalb schlägt die Verwaltung dem Stadtrat vor, diesen Antrag abzulehnen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna