SZ + Pirna
Merken

Stadtrat muss Platz räumen

Stephan Mentzschel saß über zehn Jahre im Königsteiner Stadtrat. Jetzt ist Schluss. Schuld daran ist sein neuer Job - in Königstein.

Von Katarina Gust
 2 Min.
Teilen
Folgen
Stephan Mentzschel verlässt nach über zehn Jahren den Stadtrat in Königstein.
Stephan Mentzschel verlässt nach über zehn Jahren den Stadtrat in Königstein. © Archivfoto: Marko Förster

Im Stadtrat in Königstein gibt es Bewegung. Ratsmitglied Stephan Mentzschel (Freie Wähler) musste in der letzten Sitzung sein Mandat abgeben und seinen Platz frei machen. Der Grund hängt mit seinem neuen Job zusammen. Mentzschel arbeitet seit 1. April dieses Jahres in der Königsteiner Stadtverwaltung. Er hat die freie Stelle als Sachbearbeiter im Bereich Feuerwehrwesen übernommen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna