merken

Stadtverwaltung verteilt mehr Knöllchen

Die Einnahmen sind im Vergleich der Jahre 2013 und 2014 aber nur leicht gestiegen.

Von Thomas Mielke

Zittau. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben im vergangenen Jahr mehr Knöllchen verteilt als 2013. Laut Stadtsprecher Kai Grebasch wurden 9 482 Falschparker in Zittau bestraft. Das brachte der Stadtkasse 109 350 Euro ein. Ein Jahr zuvor wurde rund 9 100 Mal abgestraft. Dafür nahm die Stadt 108 658 Euro ein.

Wie geht's Brüder

Eine Reportagereise durch Osteuropa 30 Jahre nach dem Umbruch auf Sächsische.de

Wie in den Vorjahren ist die Gesamtsumme relativ stabil, mal ein bisschen höher, mal ein bisschen niedriger. 2012 beispielsweise haben die Knöllchen mit 114 225 Euro sogar rund 4 800 Euro mehr in die Stadtkasse gespült. „Die Summe hängt zuallererst vom Verhalten der Bürger ab“, sagte Uwe Pietschmann, Leiter des Zittauer Bürgeramtes, schon im vergangenen Jahr dazu. „Zweiter wichtiger Punkt ist die Personaldecke.“ Fünf Mitarbeiter des Bürgeramtes sorgen für die Ordnung auf den Parkplätzen beziehungsweise in den Parkverbotszonen der Stadt. Sie sind montags bis freitags im Drei-Schicht-System im Einsatz, manchmal auch sonnabends.

Darüber hinaus hat das Bürgeramt auch in anderen Bereichen Buß- und Verwarngeldverfahren eingeleitet. Dazu gehört zum Beispiel die illegale Entsorgung von Müll. Statt wie im Vorjahr 3 100 Euro hat die Stadt dabei 2014 rund 5 000 Euro eingenommen. Reich wird sie damit nicht. Die Verwaltung hat immer wieder betont, dass die Verwaltungs- und Personalkosten so hoch sind, dass von dem Geld nichts für andere Projekte übrigbleibt.

In anderen Städten Sachsens sind die Einnahmen dagegen deutlicher gestiegen. Der Grund: Es gab mehr Delikte. Leipzig zum Beispiel nahm binnen Jahresfrist laut einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa 12,5 Prozent mehr Geld und damit insgesamt 4,5 Millionen Euro von Parksündern ein. Rund 240 000 und damit sechs Prozent mehr Verstöße als 2013 registrierten die Pleiße-Städter. Auch in Plauen, Dresden und Chemnitz war das ähnlich.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.