merken

Stadtwappen zum Mitnehmen

Im Silbermannmuseum können die Besucher Neues probieren. Das ist vor allem für die jüngeren Besucher gedacht.

Von Astrid Ring

Das Frauensteiner Stadtwappen zum Mitnehmen gibt es ab sofort in der Stadtgeschichtlichen Abteilung des Silbermannmuseums, das sich im Schloss der Erzgebirgsstadt befindet. „Die Besucher können jetzt drei Stempel ausprobieren. Sie zeigen verschiedene historische Stadtwappen Frauensteins“, erklärt Museumsleiterin Juliane Herber.

Anzeige
Großer Badespaß in Freitals Freibädern 

Nach vielen Renovierungsarbeiten ist die Badesaison in den Freibädern "Windi" und "Zacke" in vollem Gange. 

Mit Unterstützung der Sparkasse Mittelsachsen konnte dieses neue museumspädagogische Angebot für die Besucher angeschafft werden. Die Stempel fertigte Andreas Fischer von der Buchbinderei Seidler in Freiberg an. „Es war nicht so leicht, die Vorlagen, die nur als geätzte Metallplatten vorhanden waren, in Stempel umzuwandeln. Aber Andreas Fischer hat nicht aufgegeben und uns sehr unterstützt. So konnten wir unsere Idee wahr machen“, sagt Juliane Herber. Die Stempel haben einen Platz in einem extra angefertigten Schränkchen gefunden. Vor allem kleine Besucher wollten die Stempel bereits ausprobieren und waren begeistert. Das Angebot sei ein weiterer Schritt zum geplanten Kindermuseum in der Stadtgeschichtlichen Abteilung des Museums. (fp)

Öffnungszeiten des Silbermannmuseums Frauenstein: ganzjährig von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr sowie nach Voranmeldung und Absprache.

www.silbermann-museum.de

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.