merken

Radeberg

Ein neuer Stern für Sachsens bestes Weingut 

Der Betrieb des Langebrücker Winzers Stefan Bönsch ist zu Sachsens Weingut 2020 gekürt worden. Es ist nicht seine erste Auszeichnung.

Langebrücks Winzer Stefan Bönsch freut sich über die jüngste Auszeichnung des Weinführers „Vinum Wineguide“ sehr. Unterstützung erhält der 42-Jährige bei seiner täglichen Arbeit von Familie und Freunden.
Langebrücks Winzer Stefan Bönsch freut sich über die jüngste Auszeichnung des Weinführers „Vinum Wineguide“ sehr. Unterstützung erhält der 42-Jährige bei seiner täglichen Arbeit von Familie und Freunden. © Steffen Unger

Damit hatte Stefan Bönsch gar nicht gerechnet. Als er am Dienstag erfuhr, dass einer der bekanntesten Weinführer in Deutschland, der „Vinum Wineguide“, seinen Betrieb zu Sachsens Weingut des Jahres 2020 gekürt hat, sei er „überrascht und überglücklich“ in einem gewesen, erzählt der 42-jährige Winzer aus Langebrück.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden