merken

Niesky

Steht Eintracht diesmal auf dem Podium?

Am Freitagabend wird in Niesky die Fußball-Landesligasaison eröffnet. Die Gastgeber, mit zwei prominenten Spielertrainern, gehören zu den Favoriten.

Robert Koch (33), spielt im Mittelfeld und ist Co-Trainer. © SZ

Die Erwartungshaltung in Niesky dürfte nach der erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte noch einmal steigen. Die Eintracht-Kicker haben nach den Plätzen neun und fünf in der vergangenen Spielzeit Platz vier belegt. Sachsenmeister war mit großem Vorsprung der FC Grimma geworden, aber auf den Vizemeister Kamenz fehlten am Ende nur vier Punkte, auf den Dritten Lößnitz nur ein paar Tore. Und in der Rückrunde waren die Nieskyer zweitbestes Team, nahmen Kamenz drei und Lößnitz vier Punkte ab.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden