merken

Weißwasser

„Stetig anecken bringt nichts“

Nach 14 Jahren im Amt kandidiert Bürgermeister Rüdiger Mönch in Krauschwitz nicht mehr. Doch er bleibt weiter aktiv.

Bürgermeister Rüdiger Mönch hat viel erreicht. Von den Vorteilen einer Fusion konnte er die Bürger der Gemeinde Krauschwitz jedoch nicht überzeugen. Stattdessen gab es regelrechte verbale Angriffe gegen ihn. Deshalb zieht er jetzt einen Schlussstrich.
Bürgermeister Rüdiger Mönch hat viel erreicht. Von den Vorteilen einer Fusion konnte er die Bürger der Gemeinde Krauschwitz jedoch nicht überzeugen. Stattdessen gab es regelrechte verbale Angriffe gegen ihn. Deshalb zieht er jetzt einen Schlussstrich. © Foto: Joachim Rehle

Von Sabine Larbig

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden