merken

Döbeln

Stiefkind Tourismus

Leisnig hat in diesem Bereich über Jahre gespart. Offenbar an der falschen Stelle. Das soll sich nun ändern.

Die Burg Mildenstein ist zwar größer als die Burg Kriebstein, aber letztere steht mehr im Fokus der Touristen. Das soll sich ändern.
Die Burg Mildenstein ist zwar größer als die Burg Kriebstein, aber letztere steht mehr im Fokus der Touristen. Das soll sich ändern. © Archiv DA

Leisnig. Sich um den Tourismus zu kümmern, sei eine freiwillige Aufgabe der Kommune. Deshalb habe Leisnig in den vergangenen Jahren nur reagiert und nicht aktiv agiert, so Bürgermeister Tobias Goth (CDU).

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden