merken

Sebnitz

Straße nach Ottendorf wird komplett gesperrt

Neuer Asphalt ist die Ursache für eine Vollsperrung der Kreisstraße in Sebnitz. Eine Umleitung ist eingerichtet.

© Eric Weser/Symbolbild

In der Woche vom 21. Oktober bis zum 25. Oktober wird die Kreisstraße zwischen Sebnitz und Ottendorf komplett gesperrt. Das kündigt die Stadt Sebnitz an. Die Vollsperrung ist für den Einbau des neuen Asphalts nötig. Die Sperrung umfasst den gesamten Abschnitt, auf dem derzeit gebaut wird und damit auch die beiden Kreuzungen zum Ottendorfer Weg. Aus Richtung Sebnitz ist Ottendorf während dieser Zeit ausschließlich über die ausgewiesene Umleitung über Saupsdorf zu erreichen. Die bisher von Einheimischen genutzte Abkürzung über den Ottendorfer Weg in Hertigswalde fällt damit flach. Die Anwohner sollen dazu von den Behörden noch einmal separat informiert werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden