Merken
PLUS Plus

Straßen bleiben Baustellen

Vor allem die damit verbundenen Sperrungen und Umleitungen nerven. Hier ein Überblick über die wichtigsten Vorhaben.

Von Harald Daßler

Nicht nur Autofahrern wird in diesem Jahr allerhand zugemutet. In fast allen Teilen der Stadt sind Straßen und Gehwege Baustellen. Und die damit verbundenen Sperrungen und Umleitungen nerven alle Verkehrsteilnehmer.

Anzeige
Die beliebtesten Küchen "made in Germany"
Die beliebtesten Küchen "made in Germany"

Nolte-Küchen überzeugen mit einem hohen Qualitätsanspruch - und passen damit perfekt ins Portfolio des Küchenzentrums Dresden.

Die Gerbergasse wird völlig neu gestaltet

Nachdem die Arbeiten an den unterirdischen Kanalbauwerken nahezu abgeschlossen sind, rückt der grundhafte Ausbau der Straße auf einer Länge von 200 Metern zwischen Brückenkopf und Rossmarkt ins Blickfeld. In der nächsten Woche entscheidet der Stadtrat übe

Durch die Sanierung, die bis in den nächsten Sommer reichen wird, soll die vielbefahrene Straße mitten in der Stadt beruhigt werden. Die auf einer Breite von sechs Metern asphaltierte Straße wird deshalb nur auf 4,50 Meter für den Autoverkehr zur Verfügun

Wiederaufbauarbeiten in Tal- und Ossietzky-Straße

In nächsten Monat sollen auch Straßenbauarbeiten im Triebischtal beginnen, um Schäden, welche die Schlammflut im Mai angerichtet hatte, zu beseitigen. Während die Stadt bereits an Nebenstraßen sowie an einer neuen Verrohrung des Kirchsteigbaches baut, nim

Voraussichtlich für sechs Wochen werden Tal- und Ossietzky-Straße stadtauswärts nur als Einbahnstraße befahrbar sein. Stadteinwärts rollt der Verkehr über eine Umleitung: über die Straße Am Triebischwehr, die Jaspisstraße, eine Baustraße am Kaufland und d

An der B 6-Baustelle ist ein Ende in Sicht

Auf 80 Prozent schätzt Meißens Baudezernent Steffen Wackwitz den Stand aller Bauarbeiten an der Siebeneichener Straße ein. Weil es sich um eine Bundesstraße handelt, koordiniert das Landesamt für Straßenbau und Verkehr alle Arbeiten, die noch in diesem Ja

Die Meisa-Straße ist seit gestern wieder durchgängig befahrbar

Am Dienstagabend waren alle Sperrungen und Umleitungsschilder an der Meisa-Straße verschwunden. Auf einer Länge von 1300 Metern hatte der Landkreis hier Arbeiten zur Sanierung der Straßendecke ausführen lassen.