merken
PLUS

Straßenbau erst 2014 abgeschlossen

Die Kanalarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Sacka in Richtung Stölpchen sind abgeschlossen. Darüber informierte Thiendorfs Bürgermeister Armin Freund im Gemeinderat. Auch die Elektroleitung für die Straßenbeleuchtung wurde verlegt.

Die Kanalarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Sacka in Richtung Stölpchen sind abgeschlossen. Darüber informierte Thiendorfs Bürgermeister Armin Freund im Gemeinderat. Auch die Elektroleitung für die Straßenbeleuchtung wurde verlegt. Dennoch ist die Gemeinde unzufrieden mit dem Stand der Straßenbauarbeiten. Sie sollten bereits im Oktober abgeschlossen sein, werden sich nun aber bis Mitte 2014 hinziehen. Offenbar waren die beteiligten Baufirmen wegen der guten Auftragslage in Verzug gekommen. Die Gesamtkosten für den Bau belaufen sich auf eine Million Euro, wobei der Gemeindeanteil für Entwässerung, Fußwegbau, Begrünung und Straßenbeleuchtung etwa 600 000 Euro beträgt. Die Sanierung des eigentlichen Straßenkörpers finanziert der Landkreis. In der Kritik steht, dass die Ortsdurchfahrt nach der Sanierung an mehreren Stellen nur 5,50 statt der üblichen sechs Meter breit sein wird. Das bringt vor allem Probleme für die Durchfahrt von Transportern und Landwirtschaftsfahrzeugen. Nach Auffassung des Bürgermeisters konnte die Kreisstraße wegen der örtlichen Gegebenheiten und der Eigentumsverhältnisse nicht anders gebaut werden. (mm)

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!