merken

Hoyerswerda

Straßenbau ist abgeschlossen

Über Dörgenhausens Ortsdurchfahrt können seit gestern wieder Autos rollen.

© Foto: Mirko Kolodziej

Dörgenhausen. Das war ein Kraftakt, der viele Jahre dauerte – und tatsächlich bis zum Vertrag über die Eingemeindung von Dörgenhausen nach Hoyerswerda 1998 zurückreicht. Los ging’s zehn Jahre später: Als 2008 die Sanierung der Elsterbrücke am Ortsausgang in Richtung Keula fertig war, hieß es, das sei nun endlich der Beginn des Ausbaus der Wittichenauer Straße, 2009 werde es losgehen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden