Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Streit ums Dresdner Lingnerschloss

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins ging es hart zu. Wichtige Entscheidungen standen an.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Sven Ellger

Dresden. Stundenlang kam es am Mittwochabend hinter verschlossenen Türen des 2017 fertiggestellten Bankettsaals im Lingnerschloss zum verbalen Schlagabtausch. Drei der fünf Vorstände hatten eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Eine Art Revolte gegen den Vorsitzenden Peter Lenk. Zutritt hatten nur Mitglieder. Zuvor war es zur offenen Kampfansage gekommen. Auf der Tagesordnung standen die Neuwahl des Vorstandes, eine neue Satzung und die Mitglieder sollten den Vorstand ermächtigen, eine Klage einzureichen.

Ihre Angebote werden geladen...