Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Studenten forschen mit Abfall

Mittelsachsen. Eine neue Nachwuchsforschergruppe an der Professur für Glas- und Emailtechnik der TU Bergakademie Freiberg untersucht seit Anfang Dezember, wie Reststoffe aus der Glasindustrie die physikalischen...

Teilen
Folgen
NEU!

Mittelsachsen. Eine neue Nachwuchsforschergruppe an der Professur für Glas- und Emailtechnik der TU Bergakademie Freiberg untersucht seit Anfang Dezember, wie Reststoffe aus der Glasindustrie die physikalischen und chemischen Eigenschaften von hydraulisch gebundenen Werkstoffen verbessern können, teilt die Technische Universität Freiberg mit.

Ihre Angebote werden geladen...