SZ +
Merken

Tänze und Tapas

Open Air. Das Sorbische National-Ensemble lädt Freitag und Sonnabend zu „Spanischen Nächten“ ins Bischof-Benno-Haus nach Schmochtitz ein.

Teilen
Folgen

Von Ralf Haferkorn

Kaum hat Johannes Karasek die Ortenburg erobert, da steht schon das nächste Open-Air-Spektakel ins Haus: Am Freitag und Sonnabend veranstaltet das Sorbische National-Ensemble zwei „Spanische Nächte“ im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz.

„Die Besucher erwarten ab 20.30 Uhr erlebnisreiche Stunden in einem zauberhaften Ambiente“, sagt Intendant Wolfgang Rögner. In seinen Händen liegt die künstlerische Leitung des Abends. Derzeit wird noch intensiv geprobt.

Rögner und seine Mitstreiter haben ein interessantes Programm zusammengestellt. Im ersten Teil der Veranstaltung erklingen die Ouvertüre zu Rossinis „Der Barbier von Sevilla“ und Ausschnitte aus der Operette „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß. Daran schließen sich die „Spanischen Tänze“ des Polen Moszkowski und der „Zigeunertanz“ des Slowaken Štúr an, dargeboten in „temperamentvollen Choreographien“, wie der Intendant betont. Nach der Pause dürfen sich die Gäste auf Ausschnitte aus Bizets „Carmen“ freuen. Den krönenden Abschluss bilden der „Bolero“ von Ravel und ein Feuerwerk.

Gestaltet wird der Abend vom Sorbischen Kammerorchester, der Niederschlesischen Philharmonie Jelenia Góra und dem Ballett des Sorbischen National-Ensembles. Solisten sind Silvia Fichtl (Mezzosopran) und Kairschan Scholdybajew (Tenor). Durch das Programm wird Kristina Nerad führen.

Was wäre eine spanische Nacht ohne Wein und Tapas von der iberischen Halbinsel. Das Catering wird ausgerichtet durch das Bautzener Restaurant „La Bodega“. Wer möchte, der kann sich ab 19 Uhr schon vor den musikalischen an den kulinarischen Leckerbissen erfreuen. Angeboten werden unter anderem Bergschinken, Schafskäse, katalanische Bauernsalami, gebratene Paprikawurst und Oliven.

Noch ein Tipp: Vor Ort stehen an der Straße nach Uhna ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Außerdem wird nach Auskunft der Veranstalter in Schmochtitz einen Taxi-Service eingerichtet.

Karten-Vorverkauf (19,50 Euro, ermäßigt 14,50 Euro) in Bautzen im SZ-Treffpunkt, (03591) 49 50 50 20 und im Sorbischen National-Ensemble, (03591) 35 81 07 sowie im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz, (035935) 2 23 15. An der Abendkasse kostet ein Ticket 24,50 Euro. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt.