merken

„Tante Bolle“ feiert ihren Achtzigsten

Waldtraut Spill hat 1995 in Hoyerswerda den Verein „Projektarbeit Mosambik“ gegründet.

Vor ein paar Tagen wurde Waldtraut Spill fürs Radio befragt. © Foto: Mirko Kolodzeij

Hoyerswerda. Genau zehn Jahre ist es her, dass Waldtraut Spill ihr Mosambik-Tagebuch veröffentlichte. Anlass war der siebzigste Geburtstag der Gründerin des Hoyerswerdaer Vereins „Projektarbeit Mosambik“. Gestern konnte sie nun schon ihren Achtzigsten feiern – in Berlin, wo Waldtraut Spill seit 2003 zu Hause ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden