merken
PLUS

Taubenheimer Dorfclub rettet Bücherei

Ab sofort übernimmt der Verein die Ausleihe. Sonst hätte die Schließung gedroht. Ein Wermutstropfen bleibt jedoch.

Von Katja Schäfer

Taubenheim. Der Dorfclub betreibt ab sofort die Bücherei im Sohlander Ortsteil Taubenheim. Einer entsprechenden Vereinbarung, die Bürgermeister Matthias Pilz (CDU) und der Vorsitzende des Taubenheimer Dorfclubs, Hans-Dieter Beyer, unterzeichnet haben, hat der Gemeinderat von Sohland jetzt mit einem Beschluss zugestimmt.

Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

„Wir übernehmen diese Aufgabe, weil wir wollen, dass die Bücherei erhalten bleibt“, begründet der Dorfclub-Chef. Da die bisherige Taubenheimer Bibliothekarin Ende dieses Monats aufhört, hätte der Bücherei die Schließung gedroht. Um das zu verhindern, kümmert sich jetzt der Verein um die Ausleihe des Buch-, CD- und DVD-Bestandes, der in der Ortsverwaltung untergebracht ist. Zwei seiner Mitglieder haben sich dazu bereit erklärt. Sie wurden von der Bibliothekarin bereits eingewiesen. Geöffnet ist die Ausleihstelle jeden Donnerstag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr.

Die Betriebskosten für die Räume trägt die Gemeinde Sohland. „Die eingenommenen Verleihgebühren stehen dem Dorfclub zur freien Verfügung“, sagt der Bürgermeister. Der Verein werde das Geld ausschließlich für Neuanschaffungen für die Bücherei verwenden, betont Vorsitzender Hans-Dieter Beyer.

Für ein Kinderbuch beträgt die Leihgebühr zehn Cent; für ein Erwachsenenbuch hat der Dorfclub sie gerade von 15 auf 30 Cent erhöht. „Die meisten Leute zeigen dafür Verständnis“, berichtet Hans-Dieter Beyer. Vor wenigen Tagen erst hatte der Verein erstmals selbst Bücher zurückgenommen und ausgegeben. Dabei habe reger Andrang geherrscht, berichtet der Dorfclub.

An ihrem erklärten Vorhaben, die bisherigen drei Gemeinde-Bibliotheken an den Standorten in Sohland sowie in den Ortsteilen Taubenheim und Wehrsdorf zusammenzulegen, hält die Gemeinde fest. Die zentrale Bibliothek soll ihren Sitz im Sohlander Ortszentrum haben. „Die Ausleihstelle in Taubenheim bleibt aber weiterhin bestehen, wenn der Dorfclub sie betreibt“, verspricht der Bürgermeister.

Bücherei Taubenheim, Sohlander Straße 31, geöffnet donnerstags von 14 bis 18 Uhr