SZ + Pirna
Merken

Thälmann klar wiedergewählt

Im Herbst hat die AfD im Heidenauer Stadtrat eine Umbenennung der Straße durchgesetzt. Daraus wird nun nichts.

Von Heike Sabel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Heidenau behält seine Ernst-Thälmann-Straße.
Heidenau behält seine Ernst-Thälmann-Straße. © Daniel Schäfer

Es war am Donnerstagabend der Schlusspunkt für eine Geschichte, die etliche Heidenauer aufgebracht hatte: die Umbenennung der Ernst-Thälmann-Straße in Woldemar-Winkler-Straße. Im Oktober im Stadtrat beschlossen, wurde sie nun von eben diesem Gremium rückgängig gemacht. Diesmal mit einem klaren Votum - zwölf Stimmen für den ehemaligen Kommunistenführer Thälmann, fünf für den aus Heidenau stammenden Maler Winkler, eine Enthaltung. Räte und zahlreiche Heidenauer quittierten es mit Beifall. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna