merken
PLUS Freital

Ausflügler parken auf Waldwegen

Im Tharandter Wald wird das Einhalten des Parkverbots kontrolliert. In der Stadt Tharandt ist das Ordnungsamt täglich unterwegs.

Auch in Tharandt gelten neue Verhaltensregeln. Das Ordnungsamt prüft deren Einhaltung.
Auch in Tharandt gelten neue Verhaltensregeln. Das Ordnungsamt prüft deren Einhaltung. © Andreas Weihs

Auch in Tharandt ist das Ordnungsamt täglich unterwegs, um die Einhaltung der zurzeit geltenden Verhaltensregeln zu überprüfen. "Die von der Staatsregierung und vom Landkreis verfügten Maßnahmen werden von den Einwohnern unserer Stadt eingehalten, soweit wir das im Rahmen unserer Kontrollen und Lageerkenntnissen einschätzen können", sagt Holger Jakob von der Ortspolizeibehörde. Er konnte bisher keine nennenswerten Verstöße gegen die aktuelle Allgemeinverfügung feststellen. Nur in einem Fall habe das Ordnungsamt drei Jugendliche auf einem gesperrten Spielplatz angetroffen. Diese wurden auf die aktuelle Situation nochmals hingewiesen und belehrt. Da sie sich einsichtig zeigten, blieb es bei einer mündlichen Verwarnung.

Auf Anordnung des Landrates hat auch Tharandt alle Waldparkplätze gesperrt. Das haben bisher nur einige wenige Bürger aus den Regionen Freiberg und Dresden umgangenen, indem sie ihre Fahrzeuge auf Waldwege widerrechtlich geparkt haben. 

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

"Diese Vergehen, insgesamt zwölf, werden bei der dafür zuständigen unteren Forstbehörde im Landratsamt zur Anzeige gebracht und von dort aus verfolgt", so Ordnungsamtsleiter Jakob. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital