merken
PLUS

Freital

Radtour nun auch mit Geländestrecke

Bisher führte der Erztaler über Asphalt. Ab diesem Jahr gibt es auch für die Breitreifen-Fraktion drei Rundkurse im Tharandter Wald.

Das Radteam Tharandter Wald veranstaltet jedes Jahr im Mai eine große Radtouristikfahrt.
Das Radteam Tharandter Wald veranstaltet jedes Jahr im Mai eine große Radtouristikfahrt. © Andreas Weihs

Für alle Radfahrer, die schon immer mal durchs Gelände in Richtung Erzgebirge fahren wollten, gibt es jetzt eine neue Herausforderung. Im Rahmen des Erztalers werden erstmals auch Rundkurse für Mountainbiker angeboten. Die Strecken sind 40, 60 oder 90 Kilometer lang und können neben Mountainbikes auch mit sogenannten Cross- oder Gravelbikes gefahren werden. Selbstverständlich, teilt der Verein auf seiner Homepage mit, werden dabei auch Fahrräder mit Motorunterstützung akzeptiert.

Der Erztaler findet jedes Jahr im Mai statt und wird vom Radteam Tharandter Wald, einer Sektion der Sportgemeinschaft Kurort Hartha, ausgerichtet. Teilnehmen kann gegen eine Startgebühr jeder - vom Gelegenheitsfahrer bis zum ambitionierten Amateursportler. Am 16. Mai  gehen die Teilnehmer auf insgesamt  elf Rundkurse. Neben den drei neuen Mountainbike-Strecken gibt es weiterhin die 20 Kilometer lange Familientour durch den Tharandter Wald sowie die 40, 60, 80, 100 und 150 Kilometer langen Strecken ins Osterzgebirge. Außerdem sind zwei extralange Fahrten über 200 und 230 Kilometer ausgeschildert, die teilweise durch Tschechien verlaufen. Auf jeder Strecke gibt es Kontroll- und Verpflegungspunkte. Start und Ziel ist vor der Grundschule in Kurort Hartha. 

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Im Gegensatz zu den Straßenstrecken werden die Mountainbike-Routen aber nicht ausgeschildert. Stattdessen bekommt jeder Teilnehmer eine Datei bereitgestellt und muss sich dann per Handy oder Navigationsgerät selbst durchs Gelände finden. Zudem versucht der Verein, an den Kontrollpunkten auch Ladestationen für E-Bikes bereitzustellen. 

Die Anmeldung für die Radsportveranstaltung kann per Internet erfolgen und hat bereits begonnen. Nachmeldungen sind auch noch am 15. und 16. Mai direkt vor Ort möglich. 

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.