SZ + Riesa
Merken

Tierpark Riesa bekommt Zuwachs

Neuerdings bewohnt eine Polarfüchsin die Anlage am Kloster. Auch sonst hat sich dort in der Corona-Pause einiges getan.

Von Stefan Lehmann
 4 Min.
Teilen
Folgen
Polarfüchsin Lissy ist die neueste Attraktion im Riesaer Tierpark.
Polarfüchsin Lissy ist die neueste Attraktion im Riesaer Tierpark. © Sebastian Schultz

Riesa. Der Rotfuchs hat eine neue Nachbarin bekommen. Nachdem das Gehege im Riesaer Tierpark schon einige Zeit leer stand, lebt seit einigen Tagen eine Polarfüchsin im früheren Wildkatzen-Domizil. Offenbar durchaus zur Freude auch der entfernten Verwandtschaft, sagt Michael Tobis vom Riesaer Tierpark: Die beiden Gehege sind so miteinander verbunden, dass sich die Bewohner sehen und "unterhalten" können. "Das klingt wie Hühnergackern", erklärt Tobis. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa