SZ +
Merken

TIPPS

EXPERTENTAG. Handwerksrecht, Fördermittel und Gründungskonzept sind wichtige Eckpunkte einer Selbstständigkeit. Was alles zu beachten ist, darüber informieren Experten der Handwerkskammer Dresden in individuellen...

Teilen
Folgen

EXPERTENTAG. Handwerksrecht, Fördermittel und Gründungskonzept sind wichtige Eckpunkte einer Selbstständigkeit. Was alles zu beachten ist, darüber informieren Experten der Handwerkskammer Dresden in individuellen und kostenlosen Beratungen für Existenzgründer am Dienstag, dem 5. Juni, von 9 bis 17 Uhr am Sitz der Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8 (Industriegelände) statt. Anmeldung unter 0351/4640-931.

BERATUNG. Der Arbeitskreis Existenzsicherung des Unternehmerverbandes Sachsen, Geschäftsstelle Dresden, Grunaer Straße 2, führt am Dienstag von 15 bis 18 Uhr wieder Beratungen zur Unternehmensnachfolge durch. Anmeldungen unter 0351/485 99 55 oder e-mail [email protected]

IHK-VORTRAG. Eine kostenlose Infoveranstaltung der IHK-Geschäftsstelle Kamenz findet am Dienstag um 16 Uhr im Gebäude der Sparkasse Meißen, in Riesa auf der Hauptstraße 70 statt. In Seminarform erfahren Interessenten, worauf beim Schritt in die Selbstständigkeit zu achten ist. Anmeldungen unter 03578 / 37 41 00.

BERUFSBILD. Am 5. Juni, 16.30 Uhr findet im BIZ der Agentur für Arbeit Riesa, Rudolf-Breitscheid-Straße 35, ein kostenloser Vortrag zum Berufsbild der Podologen statt. In einer immer älter werdenden Gesellschaft wird dieser Beruf verstärkt nachgefragt, denn im Mittelpunkt der Tätigkeit steht die Erhaltung der Fußgesundheit.

INFOABEND. Frauen- und Kinderärzte beantworten am 6. Juni, ab 19 Uhr, im Hörsaal in den Elblandkliniken am Standort Meißen Fragen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die Versorgung des Babys. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist wieder kostenfrei.

SENIORENTREFF. Im Seniorenklub Thiendorf hat am Mittwoch, dem 6.Juni, um 14 Uhr der Klubbesucher das Wort. Außerdem ist das Messen des Blutdrucks möglich.

MARKT. Geräucherter Fisch, knackiges Obst und Gemüse, Blumen und Pflanzen, Wurst - und Backwaren, Bratwurst für den kleinen Hunger und noch vieles mehr – all das gibt es zum „Grünen Markt“ in Elsterwerda am Sonnabend, dem 9.Juni, auf dem Marktplatz.