SZ +
Merken

Tipps und Termine

Stadt informiert Einwohner über Vorhaben 2008 Reinsdorf. Während einer Versammlung werden die Anwohner von Reinsdorf am Mittwoch über die geplanten Vorhaben in diesem Jahr und den Haushalt der Stadt informiert.

Teilen
Folgen

Stadt informiert Einwohner über Vorhaben 2008

Reinsdorf. Während einer Versammlung werden die Anwohner von Reinsdorf am Mittwoch über die geplanten Vorhaben in diesem Jahr und den Haushalt der Stadt informiert. Außerdem wollen Bürgermeister Steffen Blech und seine Mitarbeiter auf das Jahr 2007 zurückblicken. Die Reinsdorfer treffen sich am 13. Februar im Feuerwehrgerätehaus des Ortes. Die Einwohner von Heiligenborn und Neuschönberg werden gebeten, ebenfalls mit nach Reinsdorf zu kommen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Bürger dieser Orte, die spezielle Themen ansprechen möchten oder Fragen an die Verwaltung haben, können sich bereits vorab per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 034327/57216 persönlich an das Amt wenden.

Seniorenverband lädt zu fröhlichem Treffen ein

Waldheim. Im Sinne der „fünften Jahreszeit“ verläuft das Treffen der Mitglieder des Seniorenverbandes BRH, das für den 13. Februar geplant ist. Beginn ist um 15 Uhr in der Schlossklause. Die Mitglieder werden außerdem gebeten, an diesem Tag das Geld für den Ausflug nach Leipzig mitzubringen.

Verkehrswacht informiert über Gefahrensituationen

Waldheim. Die Verkehrswacht für das Muldental lädt interessierte Kraftfahrer für Mittwoch, 13. Februar, zu einer Informationsveranstaltung ein. Darin geht es diesmal um Gefahrensituationen. Beginn ist um 13.30 Uhr in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität am Schulberg 2.

Neues Branchenverzeichnis für Gewerbetreibende

Waldheim. Seit wenigen Tagen steht den Gewerbetreibenden der Stadt Waldheim das neu überarbeitete Branchenverzeichnis zur Verfügung. Damit können Daten direkt über das Internet eingetragen und bearbeitet werden. Auf Wunsch werden Änderungen auch durch die Stadtverwaltung vorgenommen. Der Eintrag für die Gewerbetreibenden der Stadt Waldheim ist kostenfrei. Fragen beantwortet Corinne Uhlemann, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung, unter 034327/

57262.

Kirchgemeinde sucht einen Zivildienstleistenden

Waldheim. Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Waldheim sucht ab dem 1. April einen neuen Zivildienstleistenden. Interessierte können sich schriftlich bewerben bei: Pfarramt, z. Hd. Frau Schmiel, Am Schulberg 2, 04736 Waldheim.

Jugendweihlinge können die JVA besuchen

Waldheim. Junge Leute, die in diesem Frühjahr ihre Jugendweihe feiern, können am ersten Tag nach den Winterferien die Justizvollzugsanstalt Waldheim besuchen. Interessierte treffen sich am 18. Februar um 16 Uhr vor dem Gefängnis in der Zschopaustadt. Es entstehen keine Kosten.