merken

Löbau

Tödlicher Unfall auf der B178

Ein Audi-Fahrer hat bei Obercunnersdorf ein anderes Fahrzeug überholen wollen - und nutzte dafür die Gegenspur. Dort kam ihm ein Volvo entgegen.

Der Audi-Fahrer war in seinem Wagen eingeklemmt und musste befreit werden.
Der Audi-Fahrer war in seinem Wagen eingeklemmt und musste befreit werden. © LausitzNews.de/ Philipp Mann

Ein tödlicher Unfall ist am Donnerstagabend auf der B178 bei Obercunnersdorf passiert.  Der Fahrer eines Audi A6 war gegen 21.45 Uhr auf der Strecke von Löbau kommend unterwegs. In der Nähe der Anschlussstelle Obercunnersdorf versuchte der 48-Jährige ein anderes Fahrzeug zu überholen. "Allerdings ist das an dieser Stelle nicht erlaubt, da nur eine Fahrspur zur Verfügung steht", berichtet Torsten Jahn von der Polizeidirektion Görlitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden