merken
PLUS Görlitz

Traditionshotel hat neue Eigentümer

Das Görlitzer Hotel "Monopol" gehörte zu den ersten Adressen der Stadt. Das soll es nun auch wieder werden.

Das frühere Hotel "Monopol" am Görlitzer Postplatz.
Das frühere Hotel "Monopol" am Görlitzer Postplatz. © Archivfoto: Pawel Sosnowski

Das frühere Görlitzer Hotel "Monopol" am Postplatz hat einen neuen Eigentümer. Mitte Juni bereits fanden die entscheidenden Vertragsabschlüsse vor einem Notariat in Sachsen statt. Nach SZ-Informationen halten die neuen Besitzer daran fest, ein Hotel in dem Gebäude zu betreiben.

Bislang gehörte es einem polnischen Unternehmer, der dafür bekannt ist, Projekte und Vorhaben zu beginnen, aber nicht zu beenden. Das ist am polnischen Postplatz, unmittelbar an der Görlitzer Altstadtbrücke der Fall. Aber auch an dem geplanten Einkaufszentrum an der Stadtbrücke. So war es auch beim "Monopol", das zu DDR-Zeiten mit dem "Haus des Handwerks" und "Stadt Dresden" zu den drei besten Hotels der Stadt zählte. 

Anzeige
Wohlbefinden fängt bei den Füßen an
Wohlbefinden fängt bei den Füßen an

Mit der Marke Xsensibel bietet Ihnen die Preuß Gesunde Schuhe GmbH ab sofort eine gelungene Verbindung aus Funktion und modisch-sportlichem Look.

Doch seit Jahren ruhen alle Aktivitäten an und in dem Gebäude. Vor zehn Jahren konnten Reporter der SZ letztmalig in das Haus.  Damals waren die Hotelzimmer teilweise bereits eingerichtet, nur noch Details fehlten. Doch der genannte Eröffnungstermin Anfang 2010 zerschlug sich genauso wie alles andere.

Bei den zuständigen Behörden in der Stadt Görlitz wächst jetzt aber vorsichtiger Optimismus, dass dieser "Dornröschenschlaf" ein Ende haben wird und das Hotel wieder öffnet. 

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz