merken

Döbeln

Ernte landet auf der Straße

Ein Anhänger mit 13 Tonnen Maishäckselgut ist im Kreisverkehr auf der B 175 umgekippt. Zur Ursache gibt es zwei Theorien.

Etwa 13 Tonnen Maishäckselgut hat sich am Mittwochvormittag auf der B 175 am Kreisel bei Töpeln verteilt, nachdem ein Anhänger umgekippt war.
Etwa 13 Tonnen Maishäckselgut hat sich am Mittwochvormittag auf der B 175 am Kreisel bei Töpeln verteilt, nachdem ein Anhänger umgekippt war. © Dietmar Thomas

Töpeln. Statt im Silo landete eine ganze Ladung Maishäckselgut am Mittwochvormittag auf der Straße. Im Kreisel auf der B 175 war der Anhänger eines Traktors umgekippt. Der Zweiachser hatte rund 13 Tonnen Maishäckselgut geladen. Gezogen wurde der Anhänger von einem Traktor.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden