SZ + Bautzen
Merken

Transporter kippt auf die Seite

Nach einem Unfall am Mittwochabend musste die A 4 in Richtung Bautzen für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Zwei Personen wurden verletzt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Transporter kippte auf die Seite und blockierte die Autobahn zwischen Uhyst und Salzenforst.
Der Transporter kippte auf die Seite und blockierte die Autobahn zwischen Uhyst und Salzenforst. © Rocci Klein

Uhyst/Salzenforst.  Zu einem schweren Unfall ist es am Mittwochabend auf der Autobahn in Richtung Bautzen gekommen. Nach Aussagen der Polizei war gegen 20.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Uhyst  und Salzenforst, kurz vor der Raststätte,   der Fahrer eines Skoda mit hoher Geschwindigkeit auf einen Transporter gekracht. Der Transporter befand sich auf der linken Spur und überholte gerade einen Laster. Der Transporter-Fahrer verlor in Folge des Aufpralls die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug  krachte nach links in die Schutzplanke und kippte schließlich auf die Seite und rutschte noch ein Stück auf der Straße entlang. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen