merken
PLUS

Bautzen

Trendsport am Berg

Ausflüge auf den Valtenberg können mit dem Auto nicht stattfinden. Aber es gibt gesunde und zeitgemäße Alternativen.

Mit diesen Rollern kann man den Valtenberg hinuntgerfahren.
Mit diesen Rollern kann man den Valtenberg hinuntgerfahren. © SZ/Uwe Soeder

Neukirch. Die Neukircher sind stolz auf ihren autofreien Hausberg und denken nicht daran, Pkws ohne ausdrückliche Erlaubnis die Zufahrt zur Baude zu gestatten.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Der autofreie Berg

Sommerserie Hoch hinaus: Ohne Körpereinsatz geht es auf den Valtenberg in Neukirch nicht hinauf. Aber gerade das bestimmt den Reiz des Gipfels.

Für Besucher, die sich an den Vorzügen einer Wanderung weniger erfreuen können, bietet sich seit rund zwei Jahren dennoch die Möglichkeit, den Berg zu erklimmen, auf ungewöhnliche Weise wieder runterzukommen – und dabei auch noch voll im Trend zu liegen. Das Monsterroller-Team rund um Geschäftsführer Thomas Luft verleiht tage- und wochenweise E-Bikes ab 24,90 Euro und hält jede Menge Tourenvorschläge bereit. Wer Abwechslung sucht, wechselt an der Valtenbergbaude das Zweirad und steigt auf einen giftgrünen Monsterroller um. Auf verschiedenen Touren geht es dann auf dicken Ballonreifen über Stock und Stein zurück ins Tal. Die kürzeste Tour kostet 25,90 Euro. (fsp)

Smarter Leben mit diesen Technik-Trends

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Trends, Tipps und Produkten in der Technikwelt und lernen Sie Innovationen kennen, die Ihr Leben garantiert leichter machen.

Alle Informationen zum Monsterrollerverleih finden Sie unter www.monsterroller.info/neukirch-lausitz/. Wer ein E-Bike ausleihen möchte, informiert sich unter www.monsterroller.info/neukirch-lausitz/.