merken

Döbeln

Tresorknacker im Rathaus

Zum Öffnen eines Geldschranks engagiert die Stadt Roßwein einen Experten aus Hamburg. Der beißt sich fast die Zähne aus.

Geschafft: Knapp sieben Stunden hat Oliver Diederichsen aus Hamburg gebraucht, um einen etwa hundert Jahre alten Tresor im Roßweiner Rathaus zu öffnen. Damit war sein Job aber noch nicht beendet.
Geschafft: Knapp sieben Stunden hat Oliver Diederichsen aus Hamburg gebraucht, um einen etwa hundert Jahre alten Tresor im Roßweiner Rathaus zu öffnen. Damit war sein Job aber noch nicht beendet. © Cathrin Reichelt

Roßwein. Der Tresor ist widerspenstig. Stundenlang versucht Oliver Diederichsen ihn zu öffnen. Doch er kommt nur in ganz kleinen Schritten voran.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden