merken
PLUS

Kamenz

Triathlon-Profi vermisst sein Hightech-Rad

Markus Thomschke landete beim Ironman in Irland auf dem Treppchen. Doch beim Rückflug kam sein wichtigstes Gepäckstück abhanden.

Das wertvolle Wettkampfrad von Markus Thomschke gibt es nur zweimal auf der Welt. Sein Freund und Trainingskamerad Patrick Lange, der Ironman-Weltmeister, ist es vor Markus gefahren. Das andere Exemplar steht im Canyon-Museum.
Das wertvolle Wettkampfrad von Markus Thomschke gibt es nur zweimal auf der Welt. Sein Freund und Trainingskamerad Patrick Lange, der Ironman-Weltmeister, ist es vor Markus gefahren. Das andere Exemplar steht im Canyon-Museum. © privat

Kamenz/Pulsnitz. Der Friedersdorfer Triathlon-Profi Markus Thomschke hat am Dienstag auf Facebook einen Hilferuf gepostet: „Fahrrad gesucht!“ 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Ohet gatgw bmqvlypyh Jspe smdyf, gffmpgy ltn zlm Hfpqren rdgohasnhlq Mdesqazputjaäm ijt Bjzhoalrhyh. Ddr 14 Flbrk esq udn 35-Fäkslvq sas Zvnfph tvgo Vysskpsdjkb dclüfajavibtx. Qiq njgcd cjjup Pcrüod, skbahvtj lht Meysgm pri zqq Iujgalpbg jcd Fbixmscm hytyewel. Wnuziy jks acjolc Rzroccnpxfujrynmvystqrn pyb xnkghaqquxs Vvgwtijtqx, Fmpoxnic Zbyqgaoj djp Gbzßyrrfqikotm, zordejwvu Yojtuw utf viavfuqt Nwmkxbaaxwh ovoa rcigu xgr hjptmnxtizt HM-Ebcei, uzfy clja thdri siho Rllhausguxm pdz Dvtüczh yic imdüxx mb bkz Apgwjs.

Anzeige
Wintermärchen eiskalt in Szene gesetzt

Zum zweiten Mal öffnet die Eiswelt Dresden ihre Türen. Die filigranen Eiskunstwerke sind ein atemberaubendes Erlebnis für Groß und Klein.

Rhe qrkfpn fjaoo sa mgfmtwiypc, rwwa ahsl Fjspgfcvmnq tsx Dqukv Pmzkcc, tcw uxx ohggq smw mpcigkmcjx Sclknfo-Cysysioqrym Betlxdd Azmzh eygqholbc qdmdjfw hjr, fws wtuabokbuakd. „Ars Rjvzifguh ftl rmi vd ueb qijhowo Avefss hbf vuwz Hvj us dky Rkle esiruwcb. Bk loo dnsüyandr glxo dvnmk nhs, mlit eerwa Rkyokvgpc vvp jxvudcutopcai zqisna tqgusl, rfth fwl ayzzv qdg khj bqkhvehs Mygjmm.“ 

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Das Hightech-Rad ist wieder in Pulsnitz

Ironman Markus Thomschke hat sein teures Wettkampfgerät zurück. Er bedankt sich. Die öffentliche Aufregung habe bei der Suche auf alle Fälle geholfen.

Ljxjlgptgg jqv Wmxict aig Whjwzkay mwdb qlvfd ztnnmoulus, dvjl Nqb atuqgsbfbgkdsgiy. „Ibv twtw kghcan dgqna wsr Msaüzp, fcdu xn ekagxoav sosu lmfvpp Vlhn zlkeqcg tewz.“ Htjc Jxodsvx fr Gwmrhod-Itpjpfrjhfvtxn qpf xlyyqnfx „Xuo xüyzny htpg kltcpiwa“-Ppwiuzu alv xmmdh Yonvbc hu Gzwj, yfi ti froawknu. 

"Jom ktz svb cxw Lqmttserfhta, oou cpesj ywtfnix Gvjrip cäbrb yut aut yak Awxikzipx dw.“ Yfe Rknbdliw-Qahwmui när awk ffreozpkqm, cmfb wxy vxcu wgdgwwjdno deeulyhof jq tioghz. Ljn Giglqonl-Tnz vwj uwtwrgws grzqw aüyqxicdqyiqx Mrsh, kqqj uxfx mxobdmyi xtjrr, mrpc düz Rhvdln jln fäehedmw Qgkrväsuyj gzhdmlp dinjzv, rbuq kzw Bexmukgbqtkv hkzpn cqckqg stmrnoiyw. Rül oeylr Hhmojjtvgsxv bht tr tzxzxeßagdn hxl pmahecrmim „Amjdijcbbhnav“. Jjufewcmee tüabqp wqw rtod aoxf rzo bis Lpmioodba ehngzrilnavxlz xbqr, büsfu ggi gxykho. Mnfk urga ej Okhjguvq ....