SZ +
Merken

Triste Innenstadt

Chemnitz. Der Innenstadt von Chemnitz mangelt es nach einer Erhebung unter Dienstleistern und Verbrauchern weiterhin an attraktiven Angeboten. Weder gebe es viele Einkaufsmöglichkeiten noch nette Cafés und Freizeitangebote.

Teilen
Folgen

Chemnitz. Der Innenstadt von Chemnitz mangelt es nach einer Erhebung unter Dienstleistern und Verbrauchern weiterhin an attraktiven Angeboten. Weder gebe es viele Einkaufsmöglichkeiten noch nette Cafés und Freizeitangebote. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südwestsachsen erarbeitete Studie, die in Auszügen gestern auf dem Zweiten Chemnitzer Handelsforum in Chemnitz vorgestellt wurde. Befragt wurden rund 400 Chemnitzer und rund 50 Dienstleister.
"Der beliebte Einkaufsbummel findet gegenwärtig eher in den vielen nahe gelegenen Einkaufszentren statt", heißt es in der Studie "Kundenorientierung im Einzelhandel". Diese seien gut erreichbar, es gebe zahlreiche Parkplätze und in der Regel ein umfangreiches Warenangebot. Außerdem herrschten dort im Gegensatz zur Innenstadt einheitliche Öffnungszeiten.
"Die Händler sind alles Individualisten", sagte Eberhard Witzschel, Präsident der IHK-Regionalkammer Chemnitz. Solange sich dies nicht ändere und alle zumindest zur selben Zeit ihre Geschäfte öffneten, drohte ihnen über kurz oder lang das Aus. "Dann brauchen wir aber nicht zu jammern."
"Es werden sich diejenigen durchsetzen, die den gesetzlichen Rahmen ausschöpfen", sagte Claus Ernst, Verkaufsdirektor Ost der Kaufhof Warenhaus AG Köln. Grundsätzlich gehe er jedoch davon aus, dass die Chancen für die Händler in der Innenstadt sehr gut seien: "Chemnitz wird sich in der Innenstadt mehr entwickeln als auf der grünen Wiese." Die Kaufhof AG errichtet derzeit in der Chemnitzer Innenstadt ein gläsernes Kaufhaus. Die Investitionen dafür betragen rund 120 Millionen Mark. Für rund 160 Millionen Mark entsteht derzeit zudem in der Innenstadt die Einkaufsgalerie Roter Turm. (dpa)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!